Stayin’ alive: Ten years of Linux on the mainframe • The Register

Stayin’ alive: Ten years of Linux on the mainframe • The Register
Just to show you how different IBM was back then, the company had $41.6bn in hardware sales that year, and pushed PCs, printers, disks, minicomputers, telecom and networking gear, retail systems – you name it. And those mainframes had wickedly high profit margins and drove mainframe software sales where nearly all the money dropped to the bottom line – and helped pay the bill for all of those unprofitable hardware businesses, by the way.

Advertisements

home [J. Zico Kolter]

home [J. Zico Kolter]
I am a Ph.D. student in the Computer Science Department at Stanford University. I work in Andrew Ng’s group on projects related to machine learning, robotics, and control. See my publications and projects pages for more information. Before Stanford, I was an undergraduate at Georgetown University, where I worked with Mark Maloof on machine learning applied to concept drift and malicious executable detection.

Ubuntu GNU/Linux von Marcus Fischer: Das umfassende Handbuch, aktuell zu Ubuntu 10.04 LTS “Lucid Lynx”

Ubuntu GNU/Linux von Marcus Fischer: Das umfassende Handbuch, aktuell zu Ubuntu 10.04 LTS “Lucid Lynx”
Umfassender geht es nicht! Hier erfahren Sie alles, was man mit Ubuntu anstellen kann, aktuell zur Version 10.04 LTS ‘Lucid Lynx’. Von der Installation, der Paketverwaltung über Optimierung, Programmierung, Migration und Kernelkompilierung bis hin zur Virtualisierung und Netzwerktechnik finden Sie alle wichtigen Fragen zu Ubuntu Linux in diesem Buch beantwortet. Darüber hinaus profitieren Sie von mehr als 250 eigens gekennzeichneten Tipps und Tricks sowie von zahlreichen Praxisworkshops. Dieses Buch macht Sie zum Ubuntu-Profi!

Nutzen Sie die HTML-Version zum Reinschnuppern oder als immer verfügbare Ergänzung zu Ihrem Buch.

Auf unserer Katalogseite steht Ihnen ab sofort zusätzlich eine Volltextsuche im Buch zur Verfügung.

What’s behind GregKH’s (latest) Rant? ” :-Dustin

What’s behind GregKH’s (latest) Rant? ” :-Dustin
Worldwide Employees (2007)Canonical: ~130

Red Hat: ~2200

Novell: ~4100

IBM: 386,558 …note that IBM’s headcount is accurate to 6 significant digits, and the others are fuzzy

Revenue (2007):

Canonical:(probably somewhere south of the following numbers)

Red Hat: $523 million USD

Novell: $933 million USD

IBM: $98,786 million USD (yes, that’s a hundred billion dollars)

Years in Existence

Canonical: 4 (founded in 2004)

Red Hat: 15 (founded in 1993)

Novell: 29 (founded in 1979)

IBM: 119 (founded in 1889)

Home: Unfallforschung der Versicherer

Home: Unfallforschung der Versicherer
Die Unfallforschung der Versicherer (UDV) im GDV ist einer der größten Auftraggeber für universitäre und außeruniversitäre Verkehrssicherheitsforschung und seit 2004 als Nachfolger des Instituts für Fahrzeugsicherheit (München) und des Instituts für Straßenverkehr (Köln) für die Verbesserung der Sicherheit und die Unfallvermeidung auf Deutschlands Straßen tätig.

Die UDV kooperiert dafür mit Entscheidungsträgern in der Politik, mit verantwortlichen Behörden und der Polizei, aber auch mit Fahrzeugherstellern. Sie steht im Dialog mit allen Verkehrsteilnehmern und berät bundesweit die Unfallkommissionen.