VNC Putty ssh-Tunnel

VNC Putty ssh-Tunnel

Linux

Aktuelle Linux-Distributionen kommen mit dem tightVNC-Paket (rpm-Pakete zum download auch unter http://www.tightvnc.com) und openSSH (siehe http://www.openssh.com). Wenn beides installiert ist, öffnen Sie (in einem Terminal unter X) zunächst mit

shell> ssh -f -l -L 5901:localhost:5901 .soft.cs.uni-potsdam.de sleep 20

den SSH-Tunnel (zur Eingabe von werden Sie aufgefordert), anschliessend starten Sie mit

shell> vncviewer localhost:1

den tightVNC-Client (fragt nach dem Passwort ). Voilá! Viel Spass mit Nuprl! Die anderen beiden VNC-Server sind auf den Displays :2 und :3, um diese zu erreichen, ersetzen Sie im ersten Befehl 5901 (beide Vorkommen) durch 5902 bzw. 5903 und im zweiten :1 durch :2 bzw. :3.

Vorsicht mit dem FullScreen Modus, damit kommen die meisten Window-Manager nicht zurecht!

Windows

Unter Windows können Sie als VNC-Client ebenfalls tightvnc oder z.B. RealVNC (www.realvnc.com) verwenden.

Zunächst ist aber wieder der ssh-Tunnel aufzubauen. Das geht ziemlich bequem mit dem freien PuTTY: Zuerst hostname und Port=22 angeben:

PuTTY Konfiguration 1 – Host Name (or IP address) = .soft.cs.uni-potsdam.de – Port = 22
Nun die zu tunnelnden Ports eintragen (es reicht der, den Sie wirklich verwenden wollen):

PuTTY Konfiguration 2 – Source port = 5901 – Destination = localhost:5901 – Add drücken usw.
Nun öffnen Sie die Verbindung und loggen sich mit und ein. Das Shell-Fenster lassen Sie geöffnet und starten den VNC-Client, wobei Sie als Server “localhost:1” (bzw. “localhost:2” oder “localhost:3”) angeben. TightVNC für Windows hat mehrere Client-Varianten, verwenden Sie am Besten “TightVNC Viewer (Fast Compression)”.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s